Profil anzeigen

Keine RB-Woche für schwache Nerven + Halbfinale in Bremen + Vollzahler

LVZ Direktabnahme – News rund um RB LeipzigLVZ Direktabnahme – News rund um RB Leipzig
LVZ Direktabnahme – News rund um RB Leipzig
Ein herzliches Hallo aus der Sportredaktion,
Sportdirektor weg, aktueller Trainer bald weg, neuer Trainer bekannt. Nicht zu vergessen, das Pokal-Halbfinale vor der Brust. Wochen wie diese gibt es nicht so oft. Zum Glück, möchte ich sagen, denn mich persönlich hat sie Lebensjahre gekostet. Ich denke, damit bin ich nicht allein.
Deshalb ist der Newsletter heute auf ein wenig voller gepackt als sonst. Zunächst zum Sportlichen: In Bremen kann RB Leipzig am Abend ins DFB-Pokal-Finale einziehen. Hier geht’s zum Liveticker. Wie in diesem Wettbewerb üblich zählt nur ein Sieg. Gar nicht so einfach am Ende einer so turbulenten Woche. Das dachten sich auch die Mitglieder des OFC Sportfreunde und erwarteten die Profis um Kapitän Marcel Sabitzer heute Vormittag mit einem 20 Meter langen Plakat am Cottaweg. Elena Boshkovska hat mit den Fans über diesen Mutmacher gesprochen. Glaubt man Coach Julian Nagelsmann, sind seine Jungs übrigens, genau wie er selbst, bis in die Haarspitzen motiviert, personelle Turbulenzen hin oder her. Was der Trainer vor der Partie zu sagen hatte, lest Ihr hier.
Womit wir bei DEM Thema der Woche wären: Julian Nagelsmann geht zum FC Bayern, erfüllt sich seinen Lebenstraum. Jesse Marsch nimmt seinen Platz auf der Leipziger Bank ein, wechselt von Salzburg hierher nach Sachsen. Was sich jetzt so einfach in zwei Sätzen aufschreiben lässt, war und ist alles andere als einfach: für die handelnden Personen und ihr Umfeld, die Fans, Interessierte, aber auch für uns Journalistinnen und Journalisten. Denn abseits der Bewältigung der schieren Informationsflut mit ihren täglichen Wendungen stellt sich für uns auch immer die Frage: Wie ist das Geschehen eigentlich zu bewerten? In Sachen Nagelsmann und Bayern haben wir uns damit besonders schwer getan, denn die Meinungen im Redaktionsteam gingen auseinander wie selten. Deshalb findet Ihr am Ende dieses Newsletters alle unsere Meinungsbeiträge zum Thema.
Ähnlich wie bei uns in der Redaktion gingen die Meinungen auch bei den Fans auseinander. Was ist zu halten vom Hin und Her, dass dann in die inzwischen allseits bekannten Entscheidungen mündete. Elena Boshkovska hat sich mit Fans unterhalten und viel Wut und Unverständnis protokolliert.
Der Eine geht, der Andere kommt. Bei meiner Kollegin Stephanie Riedel sorgte die Nachricht von der Verpflichtung von Jesse Marsch durchaus für Freude. Denn sie hat den US-Amerikaner im vergangenen Jahr im Rahmen eines Interviews kennengelernt und ist sich sicher: Da kommt ein Guter nach Leipzig. Dieser Ansicht ist im Übrigen auch Guido Schäfer, der schon einmal darüber nachgedacht hat, was RB fußballerisch unter dem 47-Jährigen zu erwarten hat.
Was bleibt am Ende einer solchen Woche zu sagen? Vielleicht das: Konzentrieren wir uns heute auf den Sport. Denn da ist ja noch dieses Halbfinale.
Herzliche Grüße aus der Sportredaktion,
Eure Antje Henselin-Rudolph
Leiterin Sport-Unit
PS: Kennt Ihr die Entstehungsgeschichte des OFC “Vollzahler”? Wenn nicht: Hier stellen wir den Fanclub vor.

Es kann nur Einen geben: Halbfinale in Bremen

20 Meter Mut für den DFB-Pokal: Sportfreunde basteln Banner für RB Leipzig
RB Leipzig zwischen Trainer-Wechsel und DFB-Pokal: "Eine zusätzliche Motivationsspritze braucht niemand"
Alle Pokalhelden an Bord: RB Leipzig mit Poulsen, Sabitzer und Gulacsi nach Bremen
"Die Rückfallzieher: Klicken und reinhören!

“Hat sich eigentlich schon jemand bei Matthäus entschuldigt?”, fragte mein Kollege André Böhmer in dieser Woche bei Twitter. Guido Schäfer und Meigl Hoffmann haben verstanden und leisten in der aktuellen Folge ihres Podcasts “Die Rückfallzieher” Abbitte und sagen klar: “Lieber Lothar, Du hattest mit allem Recht und wir nicht!” Was die beiden sonst noch zu sagen haben, erfahrt Ihr nach einem Klick auf’s Foto!
Zugang: Jesse Marsch kommt

Neuer Trainer für RB Leipzig: Das sagt Jesse Marsch über seinen Wechsel
Erinnerungen an ein Interview mit RB Leipzigs neuem Trainer: Nahbar, schlagfertig, gut gelaunt
Jesse Marsch bei RB Leipzig: Fußball zwischen Nagelsmann und Rangnick?
Abgang: Julian Nagelsmann geht

RB Leipzigs Mintzlaff nimmt Frust der Fans nach Nagelsmann-Wechsel "sportlich"
Wut und Enttäuschung bei RB Leipzigs Fans: "Man fühlt sich ein bisschen verarscht"
Vier Jahre in Zitaten: Julian Nagelsmanns verbaler Weg zum FC Bayern
Meinungen gefällig?

Nagelsmann verlässt Leipzig: "Nicht der Untergang des Abendlandes"
Nagelsmann verlässt Leipzig: "RB verliert einen großen Reizfaktor" - Sportbuzzer.de
RB Leipzig, Nagelsmann und der Wechsel zu Bayern: Vertrauen verspielt
Kommentar zu Nagelsmann: Keiner bietet den Bayern in deutschen Landen die Stirn
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.