Profil anzeigen

Der Rekordmeister kommt + Das sind die Mega-Bullen + Gerüchte

LVZ Direktabnahme – News rund um RB LeipzigLVZ Direktabnahme – News rund um RB Leipzig
LVZ Direktabnahme – News rund um RB Leipzig
Ein herzliches Hallo aus der Sportredaktion,
gegen 17 Uhr soll der Charterflieger des FC Bayern München auf dem Flughafen Leipzig/Halle landen. Dann beginnt er endgültig, der Countdown vor dem Spitzenspiel. Es ist das zwölfte Mal, dass beide Teams aufeinandertreffen. Erst ein Mal gelang ein Leipziger Sieg. Das war am 18. März 2018. Mein Kollege Andreas Neustadt hat sich für Euch und uns an die Partie erinnert. Dabei ist ihm aufgefallen: Es gibt tatsächlich zwei RB-Kicker, die bei jeder der bisherigen Begegnungen mit dem FCB auf dem Rasen standen. Bei den Münchnern schaffte das nur einer. Aber lest selbst!
Wenn wir schon dabei sind zurückzublicken: 1994 waren die Bayern erstmals zu Gast an dem Ort, an dem auch morgen gespielt wird, dem Zentralstadion. Der Gegner hieß damals allerdings VfB Leipzig. Es war eine in mehrfacher Hinsicht historische Begegnung, bei der die Voraussetzungen auf beiden Seiten nicht hätten unterschiedlicher sein können. Frank Schober hat sich darüber mit dem damaligen VfB-Manager Klaus Dietze und Stadionsprecher Haig Latchinian unterhalten. Einer der in dieser Partie auflief, war Maik Kischko. Er hütete das Tor der Gastgeber und sagt: “Im Grunde waren wir nicht konkurrenzfähig.” Auch wenn der heutige Torwarttrainer des 1. FC Lok Leipzig mit RB nichts am Hut hat, drückt er morgen dem Heimteam die Daumen: „Ich bin kein Fan, aber für die Stadt ist die Bundesliga natürlich wichtig. So eine Chance kommt für RB vielleicht nie wieder. In diesem einen Spiel halte ich alles für möglich.“
Einen Sieg der Hausherren, den halten auch zahlreiche RB-Fans für realistisch, und zwar nicht nur, weil Weltfußballer Robert Lewandowski den Bayern fehlen wird. Elena Boshkovska hat mit einigen Anhängern der Roten Bullen aber nicht nur über mögliche Erfolgschancen gesprochen, sondern auch darüber, wie sie das Spitzenspiel verfolgen werden. Ihr findet Ihren Text hier. Spoiler: Gegen den Frust über Geisterspiele und fehlendes Public Viewing kann man auch Kulinarisch anarbeiten.
Zum Schluss noch eine Ankündigung: Wusstet Ihr, dass Julian Nagelsmann Traktor fährt (und einen solchen besitzt) und am Morgen nach Niederlagen erstmal einen Kaffee braucht? Das und Vieles mehr hat er meinem Kollegen Guido Schäfer verraten. Das Interview mit dem RB-Coach gibt es heute ab 19 Uhr online bei uns im SPORTBUZZER und morgen in der gedruckten LVZ.
Ich muss zugeben, die Tage vor einer Begegnung der Kategorie RB gegen Bayern sind für uns in der Redaktion immer etwas mono-thematisch. Vieles dreht sich um diese eine Partie. Manchmal sogar so Vieles, dass ich persönlich dann froh bin, wenn das Spiel durch ist und wir uns wieder eine Zeit lang Anderem widmen können.
Ich wünsche Euch frohe und entspannte Ostertage.
Herzlichst,
Eure Antje Henselin-Rudolph
PS: Wisst Ihr, was ein "Wandertrikot” ist? Die Mega-Bullen haben eins.

Im Top-Duell bleibt nur die Couch: So planen RB Leipzigs Fans den Bayern-Abend
"Die Rückfallzieher: Klicken und reinhören!

Was war denn das bitte? So richtig können Guido Schäfer und Meigl Hoffmann immer noch nicht glauben, dass die DFB-Elf ihr WM-Quali-Spiel gegen Nordmazedonien vergeigt hat. Aber auch eine derart bescheidene Vorstellung wirft “Die Rückfallzieher” nicht um. In der neuen Folge ihres Podcasts warten sie deshalb nicht nur mit einer schlüssigen Erklärung für das unerwartete 1:2 auf. Die beiden blicken natürlich auf RB Leipzigs letzte Chance im Kampf um die Meisterschaft und enthüllen, warum Bundestrainer Jogi Löw ein Fan der Messestädter sein muss. Ihr wollt reinhören? Dann einfach auf das Bild klicken!
Alles oder nichts: Das Duell gegen den FCB

Ohne Angelino und Halstenberg: RB Leipzigs Personal-Update vor dem Duell gegen die Bayern
Spitzenspiel-Dauerbrenner: Sie erlebten alle Duelle zwischen RB Leipzig und Bayern auf dem Rasen
Fünf Fakten zum Duell RB Leipzig gegen Bayern München
Damals war's: 1994 und 2018

Tag für die Geschichtsbücher: Als RB Leipzig erstmals gegen den FC Bayern gewann
27 Jahre nach dem 1:3 des VfB Leipzig: „Das Geld, das uns zur Verfügung stand, hatte Bayern für die Eckfahne“
"Im Grunde nicht konkurrenzfähig": Maik Kischko erinnert sich an das 94er Duell gegen Bayern
Aus unserer Reihe "Vorgestellt":

RB Leipzigs OFCs: Wie die Mega-Bullen zu ihrem Namen kamen
In dieser Woche am meisten geklickt:

Wer kommt, wer geht? Diese Transfergerüchte rund um RB Leipzig sind aktuell Thema
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.