Profil anzeigen

Moriba hatte schwere Monate +++ Marco Kurth hat Spaß +++ Podcast

LVZ Direktabnahme – News rund um RB LeipzigLVZ Direktabnahme – News rund um RB Leipzig
LVZ Direktabnahme – News rund um RB Leipzig
Ein herzliches Hallo aus der Sportredaktion,
es ist vorbei. Die Sommertransferphase ist geschafft. Während Fans in den vergangenen Jahren rund um den Deadline-Day gern auch mal vergeblich auf Nachrichten vom Cottaweg warteten, ging es in dieser Woche personell noch einmal richtig rund. Marcel Sabitzer und Ademola Lookman weg, Ilaix Moriba da. Letzterer wurde auch direkt der mit den Hufen scharrenden Öffentlichkeit vorgestellt und offenbarte, dass ihm Einige rund um den FC Barcelona seinen Wechselwunsch Richtung Leipzig mächtig übel nahmen.
“Das waren die schwersten Monate für mich und meine Familie. Es gab Kommentare, auch Lügen wurden verbreitet, manche haben sich im Ton vergriffen.”
Der 18-Jährige wirkte entsprechend erleichtert, hat mit RB - natürlich - viel vor. Guido Schäfer hat die Personalie Moriba und seine ersten Stunden an der Pleiße zusammengefasst. Natürlich ist der Neuzugang auch eines der Hauptthemen von Guido und seinem kongenialen Plauderpartner Meigl Hoffmann in der aktuellen Folge unseres Podcasts “Die Rückfallzieher”. Hört gern rein!
Über Marco Kurth haben die Beiden nicht gesprochen. Nicht schlimm, es macht ohnehin viel mehr Spaß mit dem 43-Jährigen zu sprechen. Ich hatte in dieser Woche das Vergnügen. Warum es so viel Spaß gemacht hat? Als Jugendliche habe ich “Kurthi”, wie ihn die Fans liebevoll nannten, acht Jahre lang beim FC Erzgebirge Aue spielen sehen. Ich habe nicht zu viele Partien verpasst und seine Geradlinigkeit auf dem Platz immer geschätzt. Er hatte immer Spaß an seinem “Job” und das hat sich nicht geändert, auch wenn er inzwischen gemeinsam mit Jesse Marsch und Achim Beierlorzer an der Seitenlinie statt auf dem Rasen steht. Aber lest gern selbst!
Gefreut haben dürften sich in dieser Woche auch die RB-Dauerkartenbesitzer und -besitzerinnen. Denn zum Duell mit dem FC Bayern in der kommenden Woche dürfen 34.000 Fans ins Stadion. Heißt: Für alle 31.000 Menschen mit so einem Ticket ist Platz in der Red Bull Arena. ABER: Das gilt nur, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in Leipzig am 6. September, also am Montag, unter 35 liegt. Ihr sagt, das sei kein Ding? Vor drei Tagen lag der Wert bei 18,7. Heute waren es bereits 28,6. Da heißt es hoffen.
Ich drücke Euch natürlich die Daumen und wünsche Euch ein sonniges Wochenende!
Eure Antje Henselin-Rudolph
Leiterin Sport Desk
PS: Wenn Ihr am Sonntag noch nichts vorhabt, schaut doch beim SSV Stötteritz vorbei. Dort steigt zum 20. Mail das Benefizturnier zu Gunsten der Elternhilfe für krebskranke Kinder. Beim Promispiel am Ball: Jesse Marsch, Marco Rose und - natürlich - Guido Schäfer.

Marco Kurth und sein Job bei RB Leipzig: "Genieße es, mit Spielern dieser Qualität zu arbeiten"
"Die Rückfallzieher": Jetzt reinhören!

Die berühmte Unmittelbare Wettkampf-Vorbereitung (UWV) der Podcast-Giganten Meigl Hoffmann und Guido Schäfer findet mittwochs statt. Ort der selten bis nie zielführenden, aber immer lässig-lustigen Handlung: die Konsum-Filiale in der Leipziger Grassistraße. Es wird Kaffee getrunken, debattiert, gequarzt, ein Schlachtplan für die Rückfallzieher-Folge XY entwickelt und wieder verworfen. Themen der 52. Ausgabe: Das doch sehr zeitige Aus der Roten Bullen im Titelkampf. Der knirschend-geräuschvolle Einstieg von Marcel Sabitzer in figurbetonte Lederhosen. Der sagenumwobene Ex-Kollege von Lionel Messi, Ilaix Moriba. Außerdem: Ein Nachbetrachtung des winterlich-nasskalten Sommer-Empfangs des Sächsischen Fußball-Verbandes. Ihr wollt reinhören? Dann klickt auf das Foto!
Gute Nachrichten

Gesundheitsamt genehmigt RB Leipzig 34.000 Fans gegen Bayern München
Gutes Werk

Fußball-Stars für krebskranke Kinder: Marsch und Rose beim Leipziger Benefizspiel
Kurz vor Transferschluss

Neu-Leipziger Ilaix Moriba und sein erstes Profi-Tor: „Der Pass kam von Messi“
Schnelles Wiedersehen möglich: Keine Sonder-Klausel in Sachen Sabitzer zwischen Leipzig und Bayern
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.