Profil anzeigen

Bangen um Tickets für Messe und Co. + Marsch verspricht "Vollgas"

LVZ Direktabnahme – News rund um RB LeipzigLVZ Direktabnahme – News rund um RB Leipzig
LVZ Direktabnahme – News rund um RB Leipzig
Ein herzliches Hallo aus der Sportredaktion,
ich bin ganz ehrlich: So richtig dolle gern bin ich nicht aus dem Urlaub zurückgekehrt an den Schreibtisch. Bis gestern Abend. Als Branislav Ivanovic erst das Los mit der Aufschrift “RB Leipzig” in die Kameras hielt und sein ehemaliger Teamkollege Michael Essien im Anschluss das mit dem Buchstaben “A”, hab ich laut geschrien - nicht vor Entsetzen wohl gemerkt, sondern vor Freude. Bitte entschuldigt, wenn ich das jetzt so sage: Was für geile Lose sind das bitte??? Für mich erfüllt sich da ein ganz persönlicher Traum. Pep Guardiola einmal im Leben live zu erleben, ich hatte nach der Ankündigung des Katalanen, in zwei Jahren als Vereinstrainer aufzuhören, die Hoffnung darauf schon aufgegeben. Nun passiert es doch. Ein absoluter Hammer!
Ob Jesse Marsch sich auch so auf Guardiola freut, weiß ich nicht. Die anstehenden Duelle in der Königsklasse kann der Coach aber kaum erwarten. Das zumindest war der Eindruck, den der US-Amerikaner beim heutigen Pressegespräch hinterließ (Infos dazu gibt es hier).
“Die Champions League sollte nicht einfach sein. Da will man die besten Gegner haben. Was ich versprechen kann: Wir sind bereit, wir sind begeistert. Wir werden aggressiv spielen.”
Auch mein Kollege Guido Schäfer findet, besser hätte es kaum kommen können. Seine Worte richten sich an die zwei Männer an den Lostöpfen: “Danke, Branislav! Danke, Michael! Danke für Gegner, die man als RB-Fan nur vom Fernseher kannte und jetzt hautnah erleben wird.”
Wie viele Fans die Gastspiele von Leo Messi und Co. in Leipzig werden live miterleben können, ist aktuell noch unklar. Bleibt es allerdings bei der aktuell zulässigen Stadionauslastung von 50 Prozent, sprich 23.500 Plätzen, haben nicht einmal alle Inhaberinnen und Inhaber eine Dauerkarte “Bundesliga Plus” ihren Platz sicher. Mehr dazu lest Ihr hier!
Im ganzen Champions-League-Trubel droht aktuell die Partie beim VfL Wolfsburg fast ein bisschen unterzugehen. Das weiß auch Marsch, der heute forderte: “Unsere Konzentration muss ganz klar sein.” Wenn es am Sonntag bei den Wölfen zur Sache geht, kann der Trainer nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen. Mehr dazu im Personal-Update! Einer, der zur Verfügung stehen wird, ist Dani Olmo. Der Spanier, nach starken Auftritten bei EM und Olympia an den Cottaweg zurückgekehrt, hatte sich unter der Woche schon gefragt, ob er überhaupt noch gebraucht werde - mit einem Schmunzeln natürlich. Was er Guido Schäfer sonst noch verriet, findet Ihr hier.
Ich freue mich jetzt noch ein bisschen auf Pep und wünsche Euch ein nicht allzu verregnetes Wochenende!
Eure Antje Henselin-Rudolph
Leiterin Sport Desk

Die Hälfte wird nicht reichen: RB Leipzigs Dauerkarten-Inhaber bangen um Knallerspiele gegen Messi und Co.
Das ganz große Los oder: die Hammergruppe

RB Leipzigs Plan für die Champions League: "Da gibt es nur eins, Vollgas!"
RB Leipzig und die Hammergruppe: "Willi und Wille gegen Messi - herrlich!"
Manchester City, Paris Saint-Germain, Club Brugge: RB Leipzigs Gegner im Kurzporträt
"Die Rückfallzieher": Anklicken und reinhören!

Meigl Hoffmann, sehniger Part der Rückfallzieher, kam mit Augen wie Marty Feldman ins Aufnahmestudio. Schuld an einer durchweinten Nacht: Die trotz vermeintlicher Corona-Erdung anhaltende Geldgier im Profifußball. Im vorliegenden Fall: das Gehalt, das Erling Haalands Berater für seinen Klienten als adäquat erachtet, kolportierte 50 Millionen Euro pro Jahr. Die Jagd nach dem Mammon ist aber nur ein Thema der 51. Podcast-Ausgabe der Leipziger Erfolgszeitung. Außerdem im Bauchladen der zwei lustigen Drei: Der güldene rechte Fuß des Dominik Szoboszlai, die wechselseitigen Beziehungen zwischen RB und Bayern sowie die am Sonntag in Wolfsburg fallende Vorentscheidung in der Meisterfrage, wenn VW-Käfer (fährt, fährt, fährt) auf Dose (rollt, rollt, rollt) trifft. Ihr wollt reinhören? Dann klickt einfach auf das Foto!
Matchday: RB Leipzig zu Gast in Wolfsburg

Ohne Angelino, Olmo zurück: RB Leipzig Personal-Update vor dem Gastspiel in Wolfsburg
"Das letzte Spiel lief ganz gut...": Wolfsburgs Philipp denkt gern an Leipzig
Personelles

Bestätigt! Alexander Sörloth wechselt von RB Leipzig zu Real Sociedad
Dani Olmo zurück im Training von RB Leipzig: "Hoffe, dass Trainer mich noch braucht"
Lieblingstweet der Woche

Die Aussicht, in der Gruppenphase der Champions League auf die mit Weltstars gespickten Teams der Citizens und PSG zu treffen, kann Einen schon überwältigen. Tyler Adams, der die Auslosung live am Handy verfolgte, konnte es kaum glauben und musste sich kurz sammeln. Freundin Sarah fing den Moment im Video ein. Bis zum ersten Spieltag der Königsklasse hat sich der US-Amerikaner aber sicher wieder gefangen.
USMNT Only
LMAO. 😂

Tyler Adams reacting to being in the same Champions League group stage as PSG and Manchester City 😭 https://t.co/4Hm6Fx70ni
Was sonst noch wichtig war

RB Leipzig benennt sich um: "Die Roten Bullen" haben auf Twitter ausgedient
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.